Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Bunny´s Blog

  • : Bunny - the sweetBaby
  • Bunny - the sweetBaby
  • : In meinem Blog tobe ich mich nach herzenslust aus und freue mich immer über netten Besuch!
  • Kontakt

Advertisin

eBa 


Verdiene Geld mit
Deinem Blog auf

 CONTAXE.de



Suchen

26. Januar 2010 2 26 /01 /Januar /2010 17:55

Ein Mann der länger arbeiten muss...

 

ruft zu Hause an. 
Als sich das kleine Mädchen meldet, sagt er: 
"Hallo Schatz, kannst du mal Mama ans Telefon holen?" 
Die Antwort:  "Ne, das geht nicht. Die ist gerade mit Onkel Paul im Schlafzimmer!" 

Kurzes Schweigen. 

Dann wieder der Mann: "Aber Schatz, du hast keinen Onkel Paul."
"Doch, der ist gerade mit Mama in Schlafzimmer." 

 Wieder etwas Schweigen, dann der Mann:
"Ok Schatz, du gehst jetzt zum Schlafzimmer und rufst, dass mein Auto gerade auf den Hof fährt." 

Gesagt, getan.
Als das Mädchen wiederkommt, fragt sie der Mann, was passiert sei.

Das Mädchen meint: "Mami ist aufgesprungen und war ganz nackig.

Dann ist sie zum Fenster gerannt und auf ihren Sachen ausgerutscht.

Darauf ist sie aus dem Fenster gefallen und liegt nun total verdreht auf der Auffahrt." 

"Oh mein Gott, und Onkel Paul?" 
"Der ist auch aufgesprungen und war ganz nackig.

Er hat schnell seine Kleider aufgesammelt und ist aus dem Hinterfenster in den Pool gesprungen.

Er hat aber wohl vergessen, dass du letzte Woche das Wasser raus gelassen hast,

um ihn zu reinigen.

Jetzt ist er auch total verdreht und bewegt sich nicht mehr." 

Langes Schweigen tritt ein. 

 Nach einiger Zeit: 

 "Pool...???


Uups, verwählt"

Repost 0
5. April 2009 7 05 /04 /April /2009 18:50

 

 

Rechtsanwalt K. telefonierte mit dem Krankenhaus, um sich nach dem Gesundheitszustand seiner Frau zu erkundigen, die am gleichen Tage operiert wurde. " Hallo, ist dort das Krankenhaus?" Hier Rechtsanwalt K. " Ich verbinde," "Hier ist Dr. R. am Apparat, was haben sie auf dem Herzen?" "Herr Dr. ich hätte gern über den Verlauf der Operation meiner Frau etwas erfahren"...

In diesem Augenblick wird die Verbindung unterbrochen und es meldet sich der Inhaber einer Autoschlosserei, der gerade mit einem Kunden über die Reparatur einer Maschine spricht.

"Hallo, sind sie noch da?" - "Natürlich, es ist alles in Ordnung. Morgen können sie sie schon abholen" - "Was, morgen schon? Hat sie es gut überstanden?" - "Natürlich, allerdings war die Arbeit nicht leicht" - "Nanu wieso?" - "Tja, wir haben ein neues Vorderteil einbauen müssen" - "Vorderteil? Was sagen sie da?" - "Jawohl, die Büchse war schon ausgeleiert. Sie haben ein zu schnelles Tempo auf sie eingelegt!" - "Aber ich bitte sie, was erzählen sie mir da?" - "Bitte widersprechen sie mir nicht. Ich bin Fachmann auf dem Gebiet. Es ist schon so, im übrigen deutet eine starke Abreibung an der Innenwand darauf hin, daß ihr Kolben nichts mehr taugt. Er ist schon alt und abgenützt. Gestern haben wir einen neuen Kolben ausprobiert und waren von dem Ergebnis begeistert. Fabelhaft hielt sie die Spannung aus. Später unterzogen wir sie noch einer Belastungsprobe. Nach gründlicher Einschmierung bestiegen wir sie mit vier Spezialisten. Sie hat alles fabelhaft überstanden. Zwar wackelt sie noch von Zeit zu Zeit, aber dann gibt sie elastisch nach. Ihr Vorderteil dichten wir durch eine Granitdichtung ab. Die Rückwärts-Bedienung läuft trotz der großen Abnutzung zu voller Zufriedenheit, wenn auch nicht so gut wie die Vorwärtsbewegung. Aber man kann auch nicht mehr von ihr verlangen. Nach diesem Eingriff können sie sie aber noch einige Jahre benutzen. Hallo, sind sie noch am Apparat?"

Es meldet sich niemand mehr. Der Rechtsanwalt ist inzwischen einem Herzschlag erlegen.

Repost 0
26. März 2009 4 26 /03 /März /2009 11:15

 
Ein Mann geht ins Spielwarengeschäft und möchte seiner Tochter eine Barbie-Puppe kaufen.

Sagt die Verkäuferin: Da haben wir verschiedene Modelle:

"Barbie in der Schule" für 27,95,
"Barbie beim Campieren" für 27,95,
"Barbie goes Party" für 27,95,
"Barbie heiratet" für 27,95,
"Barbie beim Shopping" für 27,95,
"Barbie am Strand" für 27,95 und
"Barbie ist geschieden" für 527,95.

Fragt der Mann: Wie bitte, wie war das letzte Modell?

Die Verkäuferin: "Barbie ist geschieden" für 527,95.

Der Mann: "Hm, warum kostet denn das "Barbie ist geschieden"-Modell
satte 500 Piepen mehr als die andern?

Die Verkäuferin: Na ja, sehen Sie, bei "Barbie ist geschieden" gibt's
eben eine Menge Zubehör: Ken's Haus, Ken's Auto, Ken's Motorrad, Ken's
Stereoanlage, .!

Repost 0
19. März 2009 4 19 /03 /März /2009 10:16

Was ist gut, was schlecht und was hässlich?

 

Gut:                      Deine Frau ist schwanger

Schlecht:              Es sind Drillinge

Hässlich:              Du bist vor fünf Jahren sterilisiert worden

 

Gut:                     Sohn lernt viel in seinem Zimmer

Schlecht:             Du findest dort versteckte Porno-Filme

Hässlich:             Du kommst darin vor

 

Gut:                     Dein Sohn wird langsam erwachsen

Schlecht:             Er hat eine Affäre mit dem Mädchen von gegenüber

Hässlich:             Du auch

 

Gut:                     Deine Frau sprich nicht mit dir

Schlecht:             Sie will die Scheidung

Hässlich:            Sie ist Anwalt

 

Gut:                    Dein Sohn geht mit jemand neuem aus

Schlecht:           Es ist ein Mann

Hässlich:            und dein bester Freund

 

Gut:                     Deine Tochter hat einen neuen Job

Schlecht:            als Prostituierte

Hässlich:            deine Mitarbeiter sind ihre Kunden


SuperHässlich: 
Sie verdient mehr als du !!!

Repost 0
21. Februar 2009 6 21 /02 /Februar /2009 14:42

Keiner ist unnütz,
er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Repost 0
10. Dezember 2008 3 10 /12 /Dezember /2008 10:33

Ruft einer im Hotel an. Der Portier hebt ab: "Guten Tag, was für ein Zimmer brauchen sie?"
Anrufer: "Ein Zimmer mit Blick aufs Meer.

Der Portier wieder: "Ahhh, da haben wir genau das richtige für Sie.
In der früh sehen sie ein Nebelmeer, zu Mittag ein Häusermeer, am Abend ein Lichtermeer und wenn sie den Vorhang zu ziehen sehen sie gar nichts mehr!"

Repost 0
24. November 2008 1 24 /11 /November /2008 10:26

 

Ein Bayer steht am Ostseestrand und schaut aufs Meer hinaus. Plötzlich erscheint neben ihm eine Fee und sagt: Servus, ich komme auch aus Bayern und weil du hier so allein bist, hast an Wunsch frei!
Darauf der Bayer: Ok, pass auf. Ich habe wahnsinnige Flugangst und würde aber gerne mal nach Hawaii, also wünsche ich mir eine Autobahn von da wo ich jetzt stehe, bis nach Hawaii!
Die Fee zögert ein wenig und sagt: Nein, viel zu viel Aufwand, hast du nicht einen anderen Wunsch?
Der Bayer überlegt und sagt dann: Gut, mich hat schon immer interessiert, wie eine frau denkt, was sie so fühlt, also das Wesen der Frau an sich...! Kannst du mir das erklären?
Da überlegt die Fee lange und antwortet dann:
Pass mal auf, die Autobahn, 10 oder 15 Meter über dem Wasser, 6 oder 8-spurig?

Repost 0
21. November 2008 5 21 /11 /November /2008 07:01

 

 

George Bush hat einen Herzinfarkt und stirbt.

 

Er kommt in die Hölle, wo der Teufel schon auf ihn wartet: "Ich weiß jetzt nicht,

was ich machen soll", sagt er. "Du bist zwar auf meiner Liste, aber ich habe fast

keinen Platz mehr für Dich.

 

Ich habe jedoch drei Leute hier, die nicht ganz so schlecht waren wie Du.

Ich werde einen von denen gehen lassen und Du nimmst dann dessen Platz ein.

 

Ich werde sogar Dich entscheiden lassen, wer gehen darf."

Der Teufel öffnet den ersten Raum und darin befindet sich der Expräsident

Richard Nixon in einem riesigen Schwimmbecken voll mit Wasser.

Er versucht sich mit Schwimmen an der Oberfläche zu halten, wird aber immer

und immer wieder unter Wasser gezogen.

 

Das ist sein Schicksal in der Hölle. George dachte, das klingt gut und war einverstanden.

"Nein!" sagte George. "Das gefällt mir nicht. Ich bin kein guter Schwimmer und

ich glaube nicht, dass ich das den ganzen Tag lang machen könnte."

 

Der Teufel öffnet ihm den nächsten Raum und darin steht Tony Blair mit einem

Vorschlaghammer und inmitten von einem Haufen Steine. Alles was er tut ist, auf die

Steine einzuschlagen, immer und immer wieder.

 

"Nein, ich habe doch das Problem mit meiner Schulter und da würde ich ja die

ganze Zeit heftige Schmerzen haben und dann der Lärm, das ist nichts für mich!"

 

Der Teufel öffnet die dritte und letzte Türe und da drin liegt Bill Clinton rücklings auf

einem weichen Bett. Er hat seine Arme bequem hinter dem Kopf gekreuzt und ist

unbekleidet. Zwischen seinen Beinen kniet Monika Lewinsky und tut ihr Bestes!

 

George Bush schaut sich die Szene eine Weile etwas ungläubig an und sagt dann

mit glänzenden Augen : "Ja, das ist genau das Richtige für mich!"

 

Der Teufel lächelt und sagt:

"Okay Monika, du kannst jetzt gehen.........................."

 

 

Repost 0
20. November 2008 4 20 /11 /November /2008 15:18

Hallo liebe FC-Bayern-FANS, 

das hier ist nur ein Joke und bitte nicht Ernst nehmen,
denn es ist einfach nur zum schießen


 

Uli Hoeneß macht ein Praktikum bei Werder Bremen.


Während eines Vortrages von Jürgen Born fragt er ihn:
"Herr Born, Sie führen so einen erfolgreichen Klub, können Sie mir nicht ein paar Tipps geben?"


Born sagt:
"Nun ja, das wichtigste ist, sich mit intelligenten Menschen zu umgeben."


Hoeneß runzelt die Stirn und antwortet:
"Aber woher soll ich denn wissen, welche Leute wirklich intelligent sind?“


Jürgen Born nimmt einen kleinen Schluck Kaffee und sagt:
"Das ist einfach.
Sie müssen sie ein kleines Rätsel lösen lassen."

 

Er lässt daraufhin Klaus Allofs ins Büro kommen.


Allofs tritt herein und fragt:
"Was kann ich für Sie tun?“


Born lächelt und spricht:
"Klaus, beantworte mir bitte folgende Frage:
Dein Vater und deine Mutter haben ein Kind.
Es ist nicht dein Bruder und nicht deine Schwester.
Wer ist es?“


Ohne einen Moment nachzudenken antwortet er:
"Das muss dann wohl ich selbst sein.“


Jürgen Born lächelt und sagt:
"Sehr gut, danke.
Sehen Sie, Herr Hoeneß, Klaus Allofs kann das Rätsel lösen.
Aber können das Ihre Leute auch?"

 

Zurück in München ist der Bayern-Manager ziemlich verwirrt.


Er ruft den Oliver Kahn zu sich.
"Hey Olli, beantworte mir doch mal folgende Frage:
Dein Vater und deine Mutter haben ein Kind.
Es ist nicht dein Bruder und nicht deine Schwester.
Wer ist es?“


Kahn guckt verwirrt und sagt:
"Hmmm, ich bin nicht sicher. Lass mich darüber nachdenken.“


Daraufhin läuft er zu allen Beratern, aber keiner kann ihm helfen.

 

Schließlich endet er im Männerklo und bemerkt Sammy Kuffours Schuhe in der Kabine neben ihm.


Er ruft zu ihm rüber:
"Hey Sammy, beantworte mir mal eine Frage:
Dein Vater und deine Mutter haben ein Kind.
Es ist nicht dein Bruder und nicht deine Schwester.
Wer ist es?“


Kuffour ruft zurück:
"Hey, das ist einfach. Das bin ich!“


Oliver Kahn lächelt und ruft zurück:
"Super, danke!"

 

Daraufhin geht er zurück zu Hoeneß und berichtet ihm stolz, dass er die Lösung gefunden hat:


"Endlich habe ich die Antwort - es ist Sammy Kuffour!“

 

Wütend steht Hoeneß auf, geht auf Oliver Kahn zu
und schreit ihm ins Gesicht:


"Nein, du Trottel, ...

                                          es ist Klaus Allofs!"

 

 

Repost 0
20. November 2008 4 20 /11 /November /2008 13:02

 

An der CIA-Schule stehen drei Agenten vor dem Abschlusstest. Der Ausbilder sagt zum ersten:

"Im nächsten Raum befindet sich deine Freundin. Hier hast du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden um sie umzubringen!"
Nach 30 Sekunden kommt der Mann mit seiner Freundin an der Hand aus dem Raum, gibt dem Instruktor die Pistole zurück und sagt:
"Tut mir leid, das kann ich nicht!"

Als der zweite an der Reihe ist sagt der Ausbilder zu ihm:
"Im nächsten Raum befindet sich deine Verlobte. Hier hast du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden um sie umzubringen!"
Nach 30 Sekunden kommt der Mann mit seiner Verlobten an der Hand aus dem Raum, gibt dem Instruktor die Pistole zurück und sagt:
"Tut mir leid, das kann ich nicht!"

Zum dritten sagt der Ausbilder:
"Im nächsten Raum befindet sich deine Frau mit der du schon 10 Jahre verheiratet bist. Hier hast du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden um sie umzubringen!"
Der Mann geht in den Raum. Nach zwei Sekunden ertönt ein fürchterlicher Lärm und nach 20 Sekunden steht der Mann wieder vor der Tür und sagt zum Ausbilder:
"Irgendein Idiot hat Platzpatronen in die Pistole gegeben. Ich habe sie mit dem Sessel erschlagen müssen..."
Repost 0

Seiten

EuroClix

Sparen Sie Geld mit EuroClix

Translator